Beratungs-Hotline:
+49 (0) 89 / 427181-84/-87
info@golftimetours.com

Golf-Mekka South Carolina

Golf wird in South Carolina ganz groß geschrieben und mit den über 360 Golfplätzen ist  es ein beliebter Golf Hot Spot in den USA.  Aus den zahlreichen Golfplätzen haben wir die schönsten Plätze für diese Reise ausgesucht und erstklassige Hotels in bester Lage vorgesehen.  Natürlich steht Golfen im Vordergrund und daher haben wir die wunderschönen Kiawah Islands mit dem traditionsreichen Fünf-Sternehotel „The Sanctuary“  ausgesucht. Wir spielen vier erstklassige Golfplätze, darunter auch der bekannte „ Ocean Course“ auf Kiawah Island, der selbst guten Spielern eine neue Herausforderung bietet.  Viele kleine Seen, Dünen und Marschland bieten nebst der Meeresküste eine tolle Abwechslung auf allen Plätzen und immer wieder tolle Ausblicke.

Echten Südstaatenflair erleben Sie in der charmanten Stadt Charleston. Daher verweilen wir anschließend  3 Tage im Herzen der Altstadt  im historischen „Belmond Charleston Place“ Hotel, um von dort zu Fuß die Stadt zu erkunden.  Auch der Besuch der  Südstaaten-Plantage Boone Hall in Mount Pleasant , welche als Filmkulisse für die Serie „Fackeln im Sturm“ diente.  Die 1843 gepflanzten Eichen zieren heute noch die Auffahrt über die „Eichen-Allee“  zum Haupthaus, welches weitgehend  in den Originalzustand renoviert wurde.  Die Magnolia Plantage erhielt Ihren Namen  von den herrlich blühenden Magnolienbäumen, aber auch Azaleen zieren das Farmgelände. Die Farm wurde 1672 zur Kolonialzeit und begann als Reis- und Maisplantage. Das in 1680 Farmhaus  wurde liebevoll restauriert und gilt heute als eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der USA.    

Auch ein paar kulinarische Highlights mit besonderem Ambiente sind auf dieser Reise vorgesehen. Nicht nur saftige Steaks und frische Fische, sondern feine, elegante Küche sind typisch für diese Region. Die Reise wird von unserem Chefredakteur Oskar Brunnthaler begleitet, der gerne freundschaftliches Turnier durchführt und für viel Spaß und geselliges Beisammensein sorgt.  Unser Tipp: Die Reise kann mit dem berühmten Masters Turnier in Augusta kombiniert werden, wo Sie die besten Golfspieler der Welt live erleben können.  


Reisetermin pro Person im DZ EZ-Aufschlag unverbindliches Angebot
09.04. - 18.04.2018 € 6.390,00 € 2.390,00 unverbindlich anfragen

Eingeschlossene Leistungen:

Flüge:

  • Linienflüge mit American Airlines in Economy Class ab/bis  Frankfurt nach Charleston, Innerdeutscher Zubringer oder Business Class  gegen Aufpreis möglich

Hotels:

  • 6x Übernachtung im 5* Sanctuary Hotel im Kiawah Island Resort in einem Premium Ocean View Zimmer inkl. Frühstücksbuffet
  • 3x Übernachtung im 5* Belmond Charleston Place in Deluxe Zimmern inklusive kontinentalem Frühstück

Golf:

  • 1x Green Fee auf dem berühmten Kiawah Ocean Course inkl ½ buggy – zusätzlich sind Caddies  Pflicht und müssen  vor Ort bezahlt werden (ca USD 70)
  • 1x Green Fee auf Kiawah Turtle Point Course inkl. ½ buggy
  • 1x Green Fee auf Kiawah Osprey Point Course inkl. ½ buggy
  • 1x Green Fee auf Kiawah Cougar Point Course inkl. ½ buggy
  • Golfplatzshuttle ab/bis Sanctuary Hotel zu den Golfplätzen auf Kiawah Islands
  • 1x Greenfee auf dem Rivertowne Country Club (Arnold Palmer Course) inklusive ½ buggy und Golfplatz Transfer

Weitere Leistungen:

  • 2-stündige geführter Stadtrundgang in Charleston mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • 2,5 stündige Tour in der Boone Hall Plantation mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • 2 stündige Tour durch die Magnolia Plantage mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • 2 stündige Bootstour  in der Delphin – Bucht in Charleston
  • 1x Abendessen im Atlantic Room Restaurant im Kiawah Resort (3-Gang Menü ohne Getränke)
  • 1x Abendessen im The Ocean Room Restaurant im Kiawah Resort (3-Gang Menü ohne Getränke)
  • 1x Abendessen im Charleston Grill Room im Belmond Hotel (6-Gang Menü mit passenden Weinen)
  • 1x Mittagessen im Restaurant „Tavern and Table“ in Charleston mit Blick auf den Kanal
  • Transfers ab/bis Flughafen Charleston
  • GOLF TIME Reisebegleitung von Herrn Oskar Brunnthaler, Chefredakteur

Mindestteilnehmerzahl  12 Personen,  maximale Teilnehmerzahl 20 Personen


Masters in Augusta gegen Aufpreis buchbar:

Kombination mit dem Masters Turnier in Augusta von 05.04. - 08.04.2018

Dieses große Turnier der weltbesten Spieler in Augusta, Georgia, ist für jeden Golfliebhaber eine Reise wert.

Die Anreise erfolgt  nach Charlotte oder Atlanta und von dort mit einem Mietwagen weiter nach Augusta, Georgia, USA, ggf. Transfer gegen Aufpreis. Sie übernachten in einem Mitteklasse Hotel  in zentraler Lage und erhalten die Eintrittskarten für das Masters Turnier am Samstag, 07.04.2018 und 08.04.2018 vor Ort jeweils am gleichen Tag. Von den angebotenen Hotels fährt ein Shuttle Transfer zum Turnier und zurück. Bis heute gelten die 18 Löcher von Augusta als ehrwürdiger Platz und nur während den Masters haben Sie die Möglichkeit, die einzigartige Atmosphäre mitzuerleben sowie den Club zu betreten, der  Nicht-Mitglieder keinen Zutritt gewährt.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 bis 5x Übernachtung (nach Wahl) in einem Mittelklasse-Hotel, inkl. Frühstück und Steuern
  • 2 Eintrittskarten zum Masters Turnier für Samstag und Sonntag
  • Shuttle-Transfers ab/bis Hotel zum Turnierplatz
  • Mietwagen ab/bis Atlanta oder Charlotte Flughafen - oder Privattransfers

Der Reisepreis versteht sich auf Anfrage, da dieser je nach Auslastung und Ticketverkauf sich ständig ändert. Der Aufenthalt kann individuell angepasst werden, min. 3 Nächte, auf Wunsch auch längerer Aufenthalt.

Bitte beachten Sie: Die Eintrittstickets für das Turnier werden erst am gleichen Tag gegen Hinterlegung des Reisepasse und einer Kreditkartengarantie ausgehändigt und müssen jeweils am Abend des gleichen Tages zurückgegeben werden.


Bitte beachten Sie:

  • Sollten besondere Einreiseformalitäten erforderlich sein, ist der Reiseteilnehmer selbst dafür verantwortlich, diese zu besorgen.

Gesonderte Buchungsbedingungen:

  •   35% Anzahlung fällig bei Buchung
  • 100% Zahlung bis 01.02.2018
  • 100% Stornokosten ab 01.02.2018 
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung!

Voraussichtliches Reiseprogramm:

09.04.2018         
Anreise ab Frankfurt mit American Airline via Dallas, Abflug Frankfurt um 11h00 -  Ankunft um 22h20 Ortszeit in Charleston, South Carolina. Empfang durch die örtliche Reiseleitung und ca. 30 Minuten Fahrt nach Kiawah Islands ins Hotel The Sanctuary.

10.04.2018         
Eine Runde Golf auf Turtle Point Golf Course.
Gemeinsames Abendessen im Restaurant The Ocean Room, Kiawah Resort, bekannt für saftige Steaks vom Grill

11.04.2018         
Eine Runde Golf auf Osprey Point Golf Course

12.04.2018         
Eine Runde Golf auf Cougar Point Golf Course

13.04.2018         
Tag zur freien Verfügung. Geniessen Sie den Strand oder den Swimmingpool am Hotel

14.04.2018         
Eine Runde Golf auf dem Ocean Course, Kiawah.
Gemeinsames Abendessen im Restaurant „Atlantic Room“ im Kiawah Resort, mit verschiedenen Meeresspezialitäten

15.04.2018         
Nach dem Frühstück Check-out und Fahrt nach Charleston. 
Besuch der malerischen Magnolia Plantage, einer typischen Südstaaten-Plantage (ca 2 Std Führung).
Am Nachmittag Bootsfahrt durch die Delphin-Bucht bei Charlestong.
Anschließend Fahrt ins Hotel und Check-In.  

16.04.2018         
Halbtägige Stadtführung durch Charleston, anschließend gemeinsames Mittagessen am Chem Creek  im „Tavern & Table“ Restaurant, mit Blick auf den Kanal. Am Nachmittag Besuch der Boone Hall Plantage („Fackeln im Sturm“) und Führung.
Gegen Abend Rückkehr ins Hotel.
Der Abend steht zur freien Verfügung

17.04.2018         
Eine Runde Golf auf dem Rivertowne Golf Course.
Gemeinsames Abendessen im Restaurant „Grill Room“ mit Jazz Live Musik. Serviert wird ein 6-Gang Menü mit komplimentierenden Weinen.

18.04.2018
Nach dem Frühstück Check-out und Fahrt zum Flughafen.
Abflug mit American Airlines ab Charleston um 12h45 via Charlotte, Ankunft in Frankfurt am 19.04.2018 um 07h30


The Sanctuary Hotel 5* im Kiawah Island Golf Resort

Das Hotel liegt am  unberührten Strand auf Kiawah Islands. Die geräumigen  Zimmer mit Balkon sind geschmackvoll eingerichtet. Das Kiawah Island Resort verfügt über insgesamt fünf Championship Golfplätze: „The Ocean Golf Course“ bietet von jedem seiner 18 Löcher einen Panaromablick auf den Atlantischen Ozean. „Turtle Point“ hat dagegen schmale Grüns und viel Wasserhindernisse. „Osprey Point“ liegt zwischen vier großen Seen und weiten Wäldern und bietet ein abwechslungsreiches Spiel. „Cougar Point“ führt entlang des Kiawah Rivers und wurde erst kürzlich zum „Golf Course des Jahres“ gekürt.

Hotel Belmond Charleston Place 5* in Charleston

Das charmante und luxuriöse Hotel liegt im Herzen der historischen Altstadt von Charleston. Schon beim Betreten spüren Sie den Südstaatenflair in zeitgemäßem Ambiente. Die geräumigen Zimmer sind elegant eingerichtet und mit einem hochwertigen Marmorbad ausgestattet. Das Charleston Grill Restaurant gilt als das beste Restaurant der Stadt und wurde mehrfach ausgezeichnet.  Auf der Dachterrasse befindet sich der Swimmingpool und bietet bei einem Sundowner einen herrlichen Ausblick auf die Altstadt.

Osprey Point GC

Eines von Tom Faszio's besten Werken, der hier seine Visitenkarte hinterließ. Er hat es verstanden, die natürlichen Bedingungen dieser einzigarten Landschaft in sein Design zu integrieren. Dieser Platz ist ein Meisterwerk in Bezug auf die Kombination von Abwechslung und Freude am Spiel und zählt bei den Gästen zu den Farvoriten. Er führt an großen Seen vorbei ins und durchs Marschland.


 

Cougar Point GC

Ein Gary Player Design, garantiert Spaß und Herausforderung für Spieler jedes Handicaps. Die ersten Löcher verlaufen parallel zu den Salzwasser- sümpfen, die den Gezeiten unterliegen und einen grandiosen Blick auf den Kiawah Fluss freigeben. Bei 10 Wasserhindernissen sind akkurat platzierte Bälle Voraussetzung für einen guten Score. Außerdem sind die Grüns verhältnismäßig schmal.


 

Ocean Course GC

Der Platz der Plätze in den USA - lt. "Golf Digest 2007" ist er unbestritten der spannendste, aber auch einer der schwierigsten Golfplätze in den Staaten. Pete Dye, heute 85 Jahre alt, hat schon sein halbes Leben lang unzählige Golfer gequält Den Ocean Course bezeichnen einige als sein Teufelswerk. Wie sollte er sonst in den USA zu seinem Spitznamen "Marquis de Sod" gekommen sein. Dennoch sollte man diesen Platz bei einer Reise nach Kiawah Island nicht auslassen.

 

Turtle Point GC

Diesen Kurs hat Jack Nicklaus schon vor knapp 30 Jahren geplant. Damals waren seine Entwürfe ebenso spektakulär wie schwer zu spielen; inzwischen hat der "Goldene Bär" die goldene Mitte zwischen hohem spielerischen Anspruch und purer Freude am Spiel gefunden. Vor einigen Jahren hat er den Platz komplett neu modelliert. Gekonnt hat er Marsch und Dünen in sein Design mit einbezogen. Deutlich wird das bei den 3 spektakulären Löchern unmittelbar am Strand. Hier wurden schon viele große Turniere ausgespielt. Eindrucksvoll ist auch das Clubhaus mit einem guten Restaurant; es ist auch abends geöffnet.

RiverTowne Country Club

Dieser von Arnold Palmer designte Golfplatz befindet sich in Mount Pleasant, etwas ausserhalb von Charleston, eingebettet in saftige Marschlandschaft, entlang des Horlbeck Creek und Wando River.



 

Wetter in Kiawah Island

Voraussage

Powered by Forecast