Beratungs-Hotline:
+49 (0) 89 / 427181-84/-87
info@golftimetours.com

All Inclusive-Komfort und Spitzenplätze

Diese Reise in den Südwesten von Zypern beinhaltet ein Rundum-sorglos-Paket: Sie verbringen sieben Tage in dem dorfähnlich angelegten 5-Sterne Olympic Lagoon Resort, spielen fünf Runden Golf und genießen im Hotel einen All Inclusive Service.

Zum AI-Angebot im Olympic Lagoon Resort zählt unter anderem ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Von der japanischen Sushi-Küche über Themenbüfetts bis zum American Burger - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zudem überzeugt das Olympic Lagoon mit Live-Entertainment in der Bar sowie Indoor- und Outdoorpoolanlage und Spabereich mit Sauna und Dampfbad.

Ihrem Golfhobby gehen Sie auf vier verschiedenen Plätzen nach, vom ältesten Kurs des Landes, dem Minthis Hills GC über Aphrodite Hills GC und Secret Valley GC bis zum jüngsten Platz der Insel, dem Eléa GC. Letzteren spielen Sie gleich zweimal, was auf dem von Sir Nick Faldo gestalteten Kurs keineswegs langweilig wird. Von hier aus genießen zudem eine tolle Aussicht auf das Mittelmeer.


Reisetermin pro Person im DZ EZ-Aufschlag unverbindliches Angebot
01.05. - 31.07.2017 € 1.499,00 € 460,00 unverbindlich anfragen
01.08. - 31.10.2017 € 1.599,00 € 460,00 unverbindlich anfragen
01.11. - 30.11.2017 € 1.249,00 € 250,00 unverbindlich anfragen
01.03. - 31.03.2018 € 1.199,00 € 250,00 unverbindlich anfragen
Meerblick-Zuschlag pro Woche pro Person (bis 31.10.17) € 170,00 € 0,00 unverbindlich anfragen
Meerblick-Zuschlag pro Woche pro Person (ab 01.11.17 - 31.03.18) € 150,00 € 0,00 unverbindlich anfragen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7x Übernachtung in einem Doppelzimmer mit Inlandblick (Meerblick gegen Aufpreis) mit All Inclusive Verpflegung im Hotel
  • Geteilter Leihwagen Kat. B (min. 2 Personen) ab Flughafen Paphos oder Larnaca für 7 Tage inkl. Versicherungen und unbegrenzter Km
  • 1x Greenfee auf Minthis Hills Golf Course
  • 2x Greenfee auf Eléa Golf Course
  • 1x Greenfee auf Secret Valley Golf Course
  • 1x Greenfee Aphrodite Hills Golf Course inkl. ½ Buggy (Bis 31.03.2018 wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. In dieser Zeit anstatt dessen ein weiteres Greenfee auf Minthis Hills GC)
  • Snack-Box pro Golftag (Getränke und Obst)
  • Aufbewahrungsplatz für Golf Bag
  • Freier Eintritt zum Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Fitnessstudio, Tennisplatz
  • kostenloses WIFI, Flasche Wein auf dem Zimmer plus kleines Golfgeschenk
  • 1x GOLF TIME-Jahresabonnement (8 Ausgaben)

Bitte beachten Sie:

  • Flüge sind nicht im Angebot enthalten. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen Flugangebote zu tagesaktuellen Konditionen.
  • Sollten für Nicht-EU-Bürger besondere Einreiseformalitäten erforderlich sein, ist der Reiseteilnehmer selbst dafür verantwortlich, diese zu besorgen.

Olympic Lagoon Resort*****

Das Olympic Lagoon Resort im Golferort Paphos ist ein 5-Sterne-Hotel mit All Inlcusive Service. Die vier verschiedenen Pools verlaufen lagunenartig durch die großzügige Hotelanlage und machen die nasse Abkühlung zu einem echten Erlebnis. Wer es hingegen lieber etwas ruhiger mag, der wird sich im Serenity Health Club & Spa wohlfühlen. Hier stehen Indoor-Pool, Sauna und Fitnessraum zur Verfügung.

Die freie Auswahl in kulinarischer Hinsicht haben die Gäste des Hauses in den diversen Restaurants des Olympic Lagoon Resorts: Vom Burger im American Diner bis zum exquisiten Fisch im Sushi-Restaurant - jeden Tag gibt es eine neue Geschmacksrichtung zu entdecken.

Der Urlaubsabend lässt sich anschließend am besten beim Live-Entertainment in der You&Me-Bar ausklingen. Ab 21 Uhr gibt es hier einiges auf die Augen und Ohren.

Aphrodite Hills Golf Course (18 Loch, Par 70, 6.299 Meter lang, Designer: Cabell B. Robinson)

(Bis 31.03.2018 wegen Renovierungsarbeiten gesperrt. In dieser Zeit anstatt dessen ein weiteres Greenfee auf dem Minthis Hills GC)

Ein absolutes Muss ist der Aphrodite Hills Golfplatz. Der 6.299 Meter lange Par 70-Platz ist ein Meisterwerk des Designers Cabell B. Robinson und befindet sich inmitten eines großen Estate, mit zahlreichen Wohnhäusern, Geschäften und einem eigenen 5-Sterne-Hotel.

Der auf 200 Meter Höhe gelegene Platz bietet von fast allen Fairways aus einen herrlichen Blick aufs Meer. Eine 150 Meter tiefe Schlucht teilt den mehrfach ausgezeichneten Golfplatz in zwei Plateaus. So liegen beispielsweise Abschlag und Grün von Bahn 7 jeweils auf der anderen Seite der Schlucht. Ein präziser Abschlag ist hier Pflicht.

Allein die Fahrt mit dem Cart durch die Schlucht ist nichts für schwache Nerven, denn es geht serpentinenartig ins Tal und führt dann über eine kleine Brücke zum Grün des 7. Loch.

Gleich danach, auf Bahn 8, geht es weiter mit einem fantastischen Panoramablick. Das erhöhte Grün erweckt den Eindruck, dass es dahinter unmittelbar zum Meer abfällt, obwohl noch einige Kilometer dazwischen liegen.

Eléa Golf Estate Golf Course (18 Loch, Par 71, 6.194 Meter lang, Designer: Sir Nick Faldo)

Der Eléa Golf Club ist der jüngste 18-Loch-Platz auf Zypern. Allein schon seine beeindruckende Lage mit Blick auf das schimmernde Mittelmeer und die Altstadt von Paphos machen ihn spektakulär. Nick Faldo hat hier ein wahres Meisterstück geschaffen.

Die Bahnen ziehen sich auf einer Gesamtlänge von 6.194 Metern durch die hügelige Landschaft, vorbei an Hainen von Johannisbrot- und Olivenbäumen.

Im starken Kontrast zum dunkelgrünen Paspalum Gras der Fairways und des Semirough steht der verwitterte Kalkstein, der an vielen Stellen zu Tage tritt. Wasserhindernisse sowie viele gut platzierte Bunker stellen weitere Herausforderungen dar. Zum Angebot der Anlage gehören zudem Übungseinrichtungen, die Eléa Golf Academy sowie ein imposantes Clubhaus mit Restaurant.

Minthis Hills Golf Course (18 Loch, Par 71, 5.843 Meter lang, Designer: Donald Steele, Renovierung: Mackenzie & Ebert)

Der Minthis Hills Golf Course wurde 1994 von Donald Steele designt und ist der älteste Golfplatz auf Zypern. Er verfügt neben dem 18-Loch-Kurs über eine großzügige Übungsanlage und eigene Golf Academy.

Bis heute gehört Minthis Hills zu herausfordernsten Plätzen des Landes. Für Herren gilt hier deshalb Handicap 28, Damen benötigen Handicap 36, um in Minthis Hills abschlagen zu dürfen.

Einmal auf dem Platz, lohnt sich die Entscheidung allemal: Jedes der 18 Löcher stellt den Spieler vor neue Aufgaben, die es auf unterschiedlichste Weise zu lösen gilt. Die odulierte Fairways bieten dafür zahlreiche Optionen. Ein Blick ins Birdiebook kann hier deshalb nicht schaden.

Nach der Runde lädt das schicke Clubhaus mit seinem Restaurant und der Bar zum entspannen und schlemmen ein.

Secret Valley Golf Course (18 Loch, Par 71, 5.985 Meter lang, Designer: Jacovos Jacovou)

Der Secret Valley Golf Course liegt, wie auch Eléa und Minthis Hills, in Paphos. Die 5.985 Meter lange Par-71-Spielwiese verspricht wunderschöne Natur ohne dabei auf eine sportliche Charakteristik zu verzichten. Auf den ersten neun Bahnen heißt es zunächst: aufwärmen. Dafür sind die ersten vier Löcher ideal geeignet. Danach wird es jedoch anspruchsvoller. Das zieht sich dann bis zum Ende hin durch. Für die zweiten Neun sollte man daher etwas mehr Zeit einplanen, als auf den Front-Nine.

Wetter in Paphos

Voraussage

Powered by Forecast


Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben!

Sie haben noch keinen Account? Hier geht's zur Registrierung!
Neu anmelden