Beratungs-Hotline:
+49 (0) 89 / 427181-84/-87
info@golftimetours.com

Luxushotels und traumhafte Golfplätze

Diese Golfreise führt Sie nach Kapstadt und Sun City, wo Sie auf erstklassigen Golfplätzen insgesamt sechsmal spielen werden. Sie wohnen in namhaften 5-Sterne-Luxushotels: Das Table Bay liegt direkt an der berühmten Victoria & Alfred Waterfront in Kapstadt, wo Sie zahlreiche Restaurants und Geschäfte in fußläufiger Nähe finden.

Mit Ihrem Leihwagen erreichen Sie bequem die Golfplätze und auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten am Kap, wie zum Beispiel den Tafelberg.

Während der fünf Nächte in Sun City wohnen Sie im märchenhaften The Palace Hotel und spielen auf dem Championship Gary Player Golf Course sowie dem Lost City Golf Course, bei dem man besonders auf die Krokodile an Loch 13 Acht geben muss...


Reisetermin pro Person im DZ EZ-Aufschlag unverbindliches Angebot
01.02. - 31.03.2018 € 2.449,00 € 1.209,00 unverbindlich anfragen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 5x Übernachtung inkl. Frühstück in einem Luxury Zimmer mit Tafelbergblick im Table Bay Hotel 5* in Kapstadt
  • 1x Greenfee auf Pearl Valley Golf Course inkl. ½ Buggy
  • 1x Greenfee auf Erinvale Golf Course
  • Geteilter Mietwagen der Kat. B für 5 Tage ab/bis Kapstadt, inkl. Versicherungen und unbegrenzter Km (min. 2 Personen)
  • 5x Übernachtung inkl. Frühstück in einem Luxury Zimmer im The Palace Hotel in Sun City
  • 2x Greenfee auf The Lost City Golf Course inkl. ½ Buggy und Halfway House
  • 2x Greenfee auf Gary Player Golf Course
  • 1x Gutschein für das Clubhaus Restaurant für ZAR 200 (ca € 12,-)
  • Privater Transfer Flughafen Johannesburg – Sun City – Johannesburg (min. 2 Personen)

Bitte beachten Sie:

  • Zuschlag für Mietwagen und Transfer bei Alleinreisenden: € 400,-
  • Flüge sind nicht im Angebot enthalten. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen Flugangebote zu tagesaktuellen Konditionen
  • Die Preise verstehen sich vorbehaltlich Wechselkursschwankungen bis vier Wochen vor Reiseantritt
  • Sollten für Nicht-EU-Bürger besondere Einreiseformalitäten erforderlich sein, ist der Reiseteilnehmer selbst dafür verantwortlich, diese zu besorgen

Table Bay Hotel*****

Das Table Bay Hotel befindet sich an der belebten Victoria & Alfred Waterfront in einer der besten Lagen in Kapstadt. Hier genießen Sie die Aussicht auf den Tafelberg, den Hafen und die berühmt-berüchtigte Insel Robben Island. Es war der berühmteste ehemalige Insasse des Gefängnisses auf Robben Island, der das Hotel 1997 eröffnete: Nelson Mandela, der damals amtierende Präsident. Die neoviktorianische Architektur verströmt die Eleganz der Alten Welt. Das Gleiche gilt für den zuvorkommenden Service, der auch Helikopter-Transfers umfasst, den persönlichen Shopping-Service und die Behandlungen im Camelot Spa. Für erstklassige Küche und Cocktails stehen den Gästen u. a. das The Atlantic, die Camissa Brasserie, zwei Bars und eine Lounge für den Nachmittagstee zur Verfügung. Versäumen Sie es nicht, die Bronzestatue zu besichtigen, die zu Ehren von Oscar errichtet wurde – einem Seehund, der sich oft im Wasser in der Nähe tummelte, als das Hotel gebaut wurde, und den Mitarbeitern so ans Herz wuchs, dass er zu ihrem Maskottchen wurde.

The Palace of the Lost City Hotel*****

Das Luxushotel The Palace of the Lost City überzeugt zu allererst einmal durch sein außergewöhnliches Design: Inmitten einer künstlich angelegten Dschungelwelt zeigt sich das Haupthaus im Stile eines prunkvollen Palastes. So regt schon der erste Blick auf die mit schmuckvollen Verzierungen versehene Fassade des 5-Sterne-Hauses zum Staunen an. Doch auch im Inneren des Hotels kommen anspruchsvolle Golfurlauber auf ihre Kosten.

Modern gestaltete Zimmer und Suiten, allesamt im afrikanischen Stil mit warmen Farben gehalten, sorgen für Wohlfühlatmosphäre. TV, Safe, Klimaanlage, Kühlschrank, Telefon sowie ein marmoriertes Badezimmer garantieren eine entspannte Zeit in den vier eigenen Urlaubswänden. Weiter verfügen die Zimmer und Suiten über spektakuläre Ausblicke auf die Dschungellandschaft, die das gesamte Hotel umgibt. Auch lebensgroße Elefanten-Statuen gehören mit zu diesem imposanten Erscheinungsbild.

Für die kulinarischen Höhepunkte des Aufenthalts im The Palace of the Lost City Hotel kehren Sie in eines der verschiedenen erstklassigen Restaurants ein. Im abends stimmungsvoll beleuchteten Innenhof heißt Sie das "The Crystal Court" willkommen. Große Glasfensterfronten sorgen für Transparenz und Geselligkeit.
Typisch italienische Küche genießen Sie in der "Villa del Palazzo". Und für den Absacker am Abend bietet die "Tusk Bar" das absolut passende Ambiente, um einen erholsamen Golftag ausklingen zu lassen.

Lost City Golf Course (18 Loch, Par 72, 6.549 Meter lang, Designer: Gary Player)

Schluchten, Wasserfälle und diverse Steinformationen: Der Lost City Golf Course ist im Wüstenstil designt. Schöpfer der 18 Löcher ist - wie bei vielen Courses in Südafrika - Gary Player. Und der Meister hat sich auch bei seinem zweiten Platzdesign in Sun City keineswegs lumpen lassen. Das i-Tüpfelchen auf den anspruchvollen wie abenteuerreichen Bahnen ist allerdings mit Abstand das Loch Nummer 13.

Hier liegt das Wasserhindernis mit dem verheißungsvollen Namen Crocodile Pool. Doch es bleibt nicht beim Namen: In dem Gewässer leben tatsächlich Krokodile. Rund 40 an der Zahl sollen es sein.

Da bleibt für Sie als Spieler nur zu hoffen, dass die 13 für Sie keine Unglückszahl ist. Überwindet man sich trotz der Krokos, ist dieser Platz jedoch ein golferischer Hochgenuss.

Gary Player Country Club (18 Loch, Par 72, 6.550 Meter lang, Designer: Gary Player)

Mit über 6.550 Metern Länge ist der Gary Player CC sehr lang und verfügt mit seinen zahlreichen Hindernissen zudem über einige Hürden, die es zu überwinden gilt. Auch die European Tour-Spieler kommen bei der Nedbank Golf Challenge alljährlich in den Genuss dieses Platzes. Neben dem anspruchvollen Platzdesign besticht der Gary Player CC durch seine traumhafte Umgebung: inmitten einer Hügellandschaft befinden sich wunderschön angelegte Flussanlagen mit Dämmen sowie zahlreiche top gepflegte Bunker. So schön die Landschaft anzuschauen ist, so herausfordernd ist das Golfspiel auf dem Gary Player CC. Ob hohes oder niedriges Handicap: Hier stoßen Sie an Grenzen und stehen vor einem sportliche Highlight, angelegt auf 18 Bahnen.

Erinvale Golf Course (18 Loch, Par 72, 7.200 Meter lang, Designer: Gary Player)

Der Erinvale Golf Course in Somerset West in der Nähe von Kapstadt wurde von Gary Player entworfen und zählt zu den besten Golfanlagen in der Western Cape Region.

Der Platz liegt, ebenso wie das Erinvale Estate Hotel & Spa am Fuße des Helderbergs und zeichnet sich durch spektakuläre Ausblicke aus. Während der Runde schauen Sie auf die Hottentots Holland Bergmassiv im Osten sowie die False Bay. Links-Atmosphäre ist hier Fehlanzeige: Durch den Schutz der umliegenden Berge, ist es auf dem Course nahezu windstill.

Dem Anspruch tut das jedoch keinen Abbruch: zahlreiche Bunker und Wasserhindernisse sorgen für Herausforderungen. Trotzdem ist der Platz verhältnismäßig leicht zu spielen. Doch Obacht für Übereifrige: es geht ordentlich bergauf und -ab, sodass sich ein Miet-Elektrocart durchaus lohnen kann.

Wetter in Kapstadt

Voraussage

Powered by Forecast


Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben!

Sie haben noch keinen Account? Hier geht's zur Registrierung!
Neu anmelden