Beratungs-Hotline:
+49 (0) 89 / 427181-84/-87
info@golftimetours.com

Traumoase im Orient

Marrakech ist eine traumhafte Golfdestination mit erstklassigen Golfplätzen. Das Beachcomber Royal Palm Hotel gehört zu den TOP 5-Sterne Hotels mit einem fantastischen Golfplatz direkt am Hotel. In unmittelbarer Nähe finden Sie weitere namhafte Golfplätze wie Samanah und Assoufid, welche in unserem Package inkludiert sind.

Das im eleganten marokkanischen Stil erbaute Luxushotel verfügt über Deluxe Zimmer, Suiten und Villen sowie einem großen Spa und vier verschiedenen Restaurants. Am Fuße des Atlasgebirges wird Ihr Golfurlaub zu einem sportlichen Highlight im Jahr. Die Nähe zum Stadtzentrum von Marrakesch bietet sich an, auch kulturell in eine einzigartige Welt einzutauchen. Der Mix aus Moderne und traditionell-orientalischen Einflüssen charakterisiert die marokkanische Metropole. Lassen Sie sich in den Bann ziehen und genießen Sie zum Beispiel einen Bummel über einen der zahlreichen tradionellen Märkte.


Reisetermin pro Person im DZ EZ-Aufschlag unverbindliches Angebot
01.03. - 12.04.2017 & 18.04. - 31.05.2017 & 01.10. - 31.10.2017 € 1.879,00 € 1.129,00 unverbindlich anfragen
01.09. - 30.09.2017 € 1.749,00 € 999,00 unverbindlich anfragen
Zuschlag Halbpension € 500,00 € 0,00 unverbindlich anfragen

Preise gelten nur für Buchung und Bezahlung bis 30 Tage vor Reiseantritt


Eingeschlossene Leistungen:

  • 7x Übernachtung in einem Deluxe Zimmer (Junior Suite gegen Aufpreis), inklusive Frühstück
  • Lokale Gemeindesteuer und Servicegebühren
  • Privater Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen bei min. 2 Personen pro Wagen
  • 2x Greenfee auf dem Royal Palm Golf Course
  • 1x Greenfee auf dem Samanah Golf Course
  • 1x Greenfee auf dem Assoufid GC
  • 1 x Greenfee auf dem PalmGolf Ourika oder Amelkis GC
  • inkl. Golfplatz-Transfers
  • 1 GOLF TIME-Jahresabonnement (8 Ausgaben)

Bitte beachten Sie:

  • Flüge sind nicht im Angebot enthalten. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen Flugangebote zu tagesaktuellen Konditionen.
  • Sollten für Nicht-EU-Bürger besondere Einreiseformalitäten erforderlich sein, ist der Reiseteilnehmer selbst dafür verantwortlich, diese zu besorgen.

Royal Palm Marrakech *****

Das 5-Sterne Royal Palm Marrakech liegt nur rund zwölf Kilometer südlich des Stadtzentrums von der marokkanischen Metropole entfernt. Umgeben von der atemberaubenden Gebirgslandschaft des Altasgebirges zeichnet sich das Beachcomber Hotel durch seine elegante Gestaltung und den erstklassigen Service aus. Das Design ist im traditionell-orientalischen Stil gehalten, der sich auch in den 135 Suiten und Villen wiederfindet. Alle Gästeräume verfügen unter anderem über einen WLAN-Anschluss, Minibar sowie Balkon oder Terrasse. Von dort aus genießen Sie den Ausblick über die Gebirgskette oder den Royal Palm Golf Club. So können Sie die Abende nach ereignisreichen Golftagen im gemütlichen privaten Rahmen gebührend ausklingen lassen.

Auch für kulinarischen Genüssen ist im Royal Palm Marrakech bestens gesorgt: vier erstklassige Restaurants stehen zur Auswahl. Marokkanische wie auch internationale Spitzenküche umfasst das Angebot des Küchenteams. Das wird von einem preisgekrönten internationalen Sternekoche geleitet.

Weiterhin verfügt das 5-Sterne Haus über eine gemütliche Bar, die zu einem entspannten Drink in relaxter Atmosphäre einlädt. Und wer neben den Golfrunden noch nicht genug vom Sport hat, hat die Möglichkeit im 80 Meter-Pool Bahnen zu ziehen, die vier Tennisplätze zu testen oder in der Sqashhalle Ausgleich zu finden. Natürlich verfügt das Royal Palm Marrakech auch über einen großen Spabereich. Im Spa by Clarins können Sie sich mit zahlreichen Anwendungen verwöhnen lassen.

Royal Palm Golf & Country Club (18 Loch, Par 72, 6730m, Designer: Cabell B. Robinson)

Der Platz ähnelt einer Oase inmitten der weitläufigen Landschaft mit tollem Blick auf das Atlasgebirge. Erst 2013 eröffnet, ist der Club ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. So wird der Garten und die Bepflanzung rund um Fairway und Grüns durch ein nachhaltiges Bewässerungssystem gewährleistet. Zu einem besonderen Erlebnis während der Runde zählt sicher die farbenreiche Vegetation. Denn neben dem Wassersystem haben die Erbauer Wert darauf gelegt, dass der Course in die lokale Naturlandschaft integriert wird. So finden sich viele heimische Pflanzenarten wieder, die das leicht hügelige Terrain säumen.

 

Samanah Country Club (18 Loch, Par 72, 6092m, Designer: Jack Nicklaus)

Ein anspruchsvoller 18-Loch Championship-Course mit USGA Standard im “Desert Golf” Design mit weiten Fairways, auf ein Minimum reduzierte Wasserhindernisse und Roughs und mit herrlichem Blick auf das Atlasgebirge. Die vielen Bunker und gut bewachten Grüns sind typisch für einen von Jack Nicklaus designten Kurs. Besonders erwähnenswert sind auch die Caddies, die tolle Tipps geben, nahezu einen Pro ersetzen und meist ein Extra-Trinkgeld verdient haben. Dank fünf verschiedener Abschläge ist der 6092m bis 6735m lange Par 72-Platz ein Highlight für Golfer aller Handicapklassen. 

 

Amelkis (27-Loch, Par 72, 5774m, Designer: Cabell Robinson)  

Mit wunderschönen Wüstenimpressionen und jeder Menge Palmen und Wasser präsentiert sich der Golfplatz Amelkis. Nur fünf Jahre nach der Eröffnung 1995 beheimatete er die Marokko Open der European Tour. Ursprünglich 18-Loch (Red and Blue Loop, 5774m), wurden vom Designer Cabell Robinson 2009 weitere 9-Loch (Green Loop, 2962m) hinzugefügt. Entstanden ist ein spektakulärer Kurs mit atemberaubendem Blick aufs Atlasgebirge. Signature Hole des Red Loop ist die 6, ein Par5 mit doppeltem Dogleg und einem ca. 180m langem Bunker.

 

Palmgolf Ourika GC (18-Loch, Par 72, 6692m, Designer: Neil Haworth)

Im Sommer 2015 eröffnete der erste „Cart-only“ Golf Club in Marokko. Das kanadische Duo Neil Haworth & Stephane Talbot schuf einen tollen Platz im „Wüstendesign“. Olivenbäume, Palmen, Zypressen und weite fehlerverzeihende Fairways umgeben von Wüstensandflächen, 6 Seen und geteerten Wegen prägen das Platzbild nahe dem Atlasgebirge. Die Carts sind alle mit GPS ausgestattet und sind somit eine nicht zu unterschätzende Hilfe bei der Strategie und Schlägerwahl auf dem 6692m langen Par 72 Platz im Süden Marrakechs. Dank fünf verschiedener Abschläge ist er für alle Handicapklassen geeignet.

Assoufid GC (18-Loch, Par 72, 6440m, Designer: Niall Cameron)

Ein beeindruckender Par 72 Platz, 6440m lang und ein Muss für jeden Golfer. 2015 wurde er bei den World Golf Awards zum „Besten neuen Platz in Afrika“ ausgezeichnet. Der schottische ehemalige European Tour Spieler Niall Cameron passte das Layout perfekt an die gegebenen Bedingungen der Vegetation der Steinwüste an. Das Atlasgebirge sorgt nicht nur für eine majestätische Kulisse, es sichert auch die Wasserversorgung. Olivenbäume, Kakteen und Palmen säumen die weiten Fairways. Es gibt kein Rough, dafür aber die Steinwüste, also bitte auf dem Fairway bleiben. Das Signature Hole, das Par 3 der 17, muss über eine Schlucht auf ein 8m tiefer liegendes Grün gegen den Wind in Richtung Atlasgebirge gespielt werden und bietet einen fantastischen Panoramablick.

Wetter in Marrakesch

Voraussage

Powered by Forecast


Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben!

Sie haben noch keinen Account? Hier geht's zur Registrierung!
Neu anmelden