Beratungs-Hotline:
+49 (0) 89 / 427181-84/-87
info@golftimetours.com

Zu Gast in "Marokkos führendem Resort 2014"

Einen der besten Golfplätze Afrikas spielen? Kein Problem. Reisen Sie mit GOLF TIME tours nach Marrakesch. Dort liegt - nur zehn Kilometer nord-östlich des Stadtzentrums - das 5-Sterne Palmeraie Golf Palace & Resort. Der hoteleigene PalmGolf Course wurde von den World Travel Awards zwischen 2006 bis 2010 fünfmal in Folge zu Afrikas bestem Golfplatz gewählt. Das Hotel erhielt den Titel "Marokkos führendes Resort 2014".

Im Palmeraie Golf Palace & Resort Marrakech erleben Sie die perfekte Harmonie zwischen einem abwechslungsreichen Golfurlaub und orientalischer Erholsphilosophie. Sie spielen auf 4 verschiedenenen Plätzen. Neben dem PalmGolf Course testen Sie ihr Können am Schläger auf dem Amelkis GC, dem Samanah GC und dem Assoufid GC. Reichlich Gelegenheit also, die sportlichen Vorzüge des äußerst beliebten Golfurlaubslandes Marokko kennenzulernen.

 


Reisetermin pro Person im DZ EZ-Aufschlag unverbindliches Angebot
27.05. - 19.09.2017 € 1.099,00 € 330,00 unverbindlich anfragen
29.09. - 31.10.2017 € 1.190,00 € 380,00 unverbindlich anfragen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7x Übernachtung in einem Deluxe Doppelzimmer mit Gartenblick
  • inklusive Halbpension
  • Lokale Gemeindesteuer und Servicegebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 2x Greenfee auf dem PalmGolf GC
  • 1x Greenfee auf dem Amelkis GC, inkl. Shuttletransfer
  • 1x Greenfee auf dem Samanah GC, inkl. Shuttletransfer
  • 1x Greenfee auf dem Assoufid GC, inkl. Shuttletransfer
  • 1x GOLF TIME-Jahresabonnement (8 Ausgaben)

Bitte beachten Sie:

  • Flüge sind nicht im Angebot enthalten. Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen Flugangebote zu tagesaktuellen Konditionen.
  • Reiserücktrittskostenversicherung ist ebenfalls nicht im Angebot enthalten.
  • Sollten für Nicht-EU-Bürger besondere Einreiseformalitäten erforderlich sein, ist der Reiseteilnehmer selbst dafür verantwortlich, diese zu besorgen.

Palmeraie Golf Palace & Resort Marrakech*****

Das 5-Sterne Palmeraie Golf Palace & Resort Marrakech zählt zu den besten Luxushotels in Marokko. Schon mehrmals wurde es mit einem einem World Travel Award als "Marokkos führendes Resort" ausgezeichnet - zuletzt im Jahr 2014. Traditionelle, warme Naturfarben charakterisieren das Design des Hauses. Passend dazu ist das Interieur darauf abgestimmt. So versprüht das 5-Sterne Hotel eine gemütliche und zugleich mystische Atmosphäre.

Alle 312 Zimmer und Suiten verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse und haben einen WLAN-Anschluss. Für die kulinarischen Höhepunkte ist in insgesamt sieben verschiedenen à la Carte Restaurant gebührend gesorgt. Hier genießen Sie japanische, italienische, französische oder auch marokkanische Köstlichkeiten.

Auf dem großen Naturareal rund um das Hotel dominieren aufwendig gestaltete Gartenanlagen, die die Hotelgebäude umsäumen. Hier lohnt sich ein Spaziergang, bei dem man außerdem den tollen Ausblick über das Atlasgebirge genießen kann.

Zu den Annehmlichkeiten des Palmeraie Golf Palace & Resort Marrakech gehören weiterhin mehrere Innen- und Außenpools, Tennisplätze, Multisportplätze sowie ein Miniclub für Kinder von 4 bis 12 Jahre.

Für ausreichend Entspannung ist im 5.000 Quadratmeter großen Spabereich gesorgt. Hier können Sie diverse Schönheits- und Wellnessanwendungen genießen.

PalmGolf Club

Der Palmeraie Golf Club, kurz PalmGolf Club, gehört zum gleichnamigen Palmeraie Golf Palace & Resort Marrakech. Er ist das Herzstück des 5-Sterne Hotels und ein Highlight Ihres Golfurlaubs in Marrakesch.Seit 1992 erfreuen sich Golfer an dem von Designer Robert Trent Jones sen. wunderschön in die Natur integrierten 6214m langen Platz. Gespickt mit Seen, Bunkern und den top-gepflegten Grüns offenbart sich von den 27 Löchern aus ein einzigartiger Blick über das Bergmassiv des Atlasgebirges. Dank mehrerer Abschlagpositionen kommen auch Golfer hohen Handicaps in den Genuss der von Palmen gesäumten Fairways und Grüns.

Amelkis

Mit wunderschönen Wüstenimpressionen und jeder Menge Palmen und Wasser präsentiert sich der Golfplatz Amelkis. Nur fünf Jahre nach der Eröffnung 1995 beheimatete er die Marokko Open der European Tour. Ursprünglich 18-Loch (Red and Blue Loop, 5774m), wurden vom Designer Cabell Robinson 2009 weitere 9-Loch (Green Loop, 2962m) hinzugefügt. Entstanden ist ein spektakulärer Kurs mit atemberaubendem Blick aufs Atlasgebirge. Signature Hole des Red Loop ist die 6, ein Par5 mit doppeltem Dogleg und einem ca. 180m langem Bunker.

 

Samanah Country Club

Ein anspruchsvoller 18-Loch Championship-Course mit USGA Standard im “Desert Golf” Design mit weiten Fairways, auf ein Minimum reduzierte Wasserhindernisse und Roughs und mit herrlichem Blick auf das Atlasgebirge. Die vielen Bunker und gut bewachten Grüns sind typisch für einen von Jack Nicklaus designten Kurs. Besonders erwähnenswert sind auch die Caddies, die tolle Tipps geben, nahezu einen Pro ersetzen und meist ein Extra-Trinkgeld verdient haben. Dank fünf verschiedener Abschläge ist der 6092m bis 6735m lange Par 72-Platz ein Highlight für Golfer aller Handicapklassen.

Assoufid GC

Ein beeindruckender Par 72 Platz, 6440m lang und ein Muss für jeden Golfer. 2015 wurde er bei den World Golf Awards zum „Besten neuen Platz in Afrika“ ausgezeichnet. Der schottische ehemalige European Tour Spieler Niall Cameron passte das Layout perfekt an die gegebenen Bedingungen der Vegetation der Steinwüste an. Das Atlasgebirge sorgt nicht nur für eine majestätische Kulisse, es sichert auch die Wasserversorgung. Olivenbäume, Kakteen und Palmen säumen die weiten Fairways. Es gibt kein Rough, dafür aber die Steinwüste, also bitte auf dem Fairway bleiben. Das Signature Hole, das Par 3 der 17, muss über eine Schlucht auf ein 8m tiefer liegendes Grün gegen den Wind in Richtung Atlasgebirge gespielt werden und bietet einen fantastischen Panoramablick.

 

Wetter in Marrakesch

Voraussage

Powered by Forecast


Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben!

Sie haben noch keinen Account? Hier geht's zur Registrierung!
Neu anmelden